Allgemeine Geschäftsbedingungen der Goldberg Immobilien Gruppe Nord GmbH

Vorbemerkungen:
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Grundlage für den Geschäftsverkehr der Goldberg Immobilien Gruppe Nord GmbH mit unseren Kunden aus Deutschland, der Schweiz und Österreich. Die Goldberg Immobilien Gruppe Nord GmbH betreibt als Serviceunternehmen Bürogemeinschaften für selbstständige Immobilienmakler. Jeder Lizenzpartner/Franchisenehmer ist ein rechtlich eigenständiges Unternehmen. Die Tätigkeit bezieht sich auf den Nachweis oder die Vermittlung von Vertragsgelegenheiten gemäß § 652, § 653, § 654 BGB. Jegliches Anfordern unserer (auch mündlichen) Angebote bedeutet die Auftragserteilung (Maklerauftrag).
Für Kaufleute i. S. des HGB gelten sie auch für künftige Geschäftsbeiziehungen, ohne dass es einer ausdrücklichen Vereinbarung bedarf.

 

§1 Vertraulichkeit
Alle unsere Objektachsweise und sämtliche durch uns erteilten Informationen sowie Unterlagen sind nur für den Empfänger bestimmt und absolut vertraulich zu behandeln. Die Weitergabe an Dritte ist nur mit der schriftlichen Zustimmung der Goldberg Immobilien Gruppe Nord GmbH gestattet. In diesem Fall ist uns der Empfänger und seine vollständige Anschrift mitzuteilen. Die vollständige Maklerprovision wird geschuldet & ist fällig, wenn unser Nachweis oder Informationen an Dritte weitergeleitet wurden & es dadurch zum Abschluss eines Hauptvertrages (Miet-/Kaufvertrag) kommt. Provisionspflicht besteht ebenfalls, wen ein Vertrag nicht allein, sondern mit anderen geschlossen wird.

§2 Vertragsabschluss
Unser Maklerhonorar ist verdient & wird mit Abschluss des rechtswirksamen Hauptvertrages fällig. Dieses kann ein: Miet-, Pacht-, Leasing-,Kauf-,Options-, Erbbaurecht, Renten-, Werklieferungsvertrag, Werkvertrag, Dienstleistungsvertrag, Gesell-schafts- und Beteiligungsvertrag, Zuschlag bei  Versteigerungen oder gleichwertiges sein. Es kommt allein auf den Abschluss in Folge unserer Tätigkeit an. Wird ein Nachweis ohne unser weiteres Zutun verwendet, ist uns unmittelbar nach Abschluss des Vertrages das Abschlussdatum & die vereinbarten Vertragskonditionen mitzuteilen. Die Zahlung hat unverzüglich nach Rechnungslegung an die Goldberg Immobilien Gruppe Nord GmbH zu erfolgen.

3§ Doppeltätigkeit
Die Goldberg Immobilien Gruppe Nord GmbH ist berechtigt, auch für andere Vertragspartner (andere Seite) provisionspflichtig tätig zu werden.

§4 Rückfrageklausel
Im Verhältnis zu dem Eigentümer eines Objektes, dass uns zur Vermarktung an die Hand gegeben wurde, gilt, dass der Eigentümer verpflichtet ist, vor Abschluss des beabsichtigten Hauptvertrages unter Angabe des Namen und der Anschrift des vorgesehenen Vertragspartners bei der Goldberg Immobilien Gruppe Nord GmbH rückzufragen, ob die Zuführung des vorgesehenen Vertragspartners durch unsere Tätigkeit veranlasst worden ist.

§5 Folgegeschäfte und Ersatzgeschäft
Ein Provisionsanspruch der Goldberg Immobilien Gruppe Nord GmbH besteht auch bei Folgegeschäften & Ersatzgeschäften. Ein Folgegeschäft liegt vor, wenn innerhalb eines zeitlichen und wirtschaftlichen Zusammenhangs seit dem Ursprungsvertrages, eine Erweiterung oder Veränderung des geschlossenen Vertrages eintritt, z.B. erst gemietet wurde & infolge ein Kaufvertrag geschlossen wird.Ein Ersatzgeschäft liegt beispielsweise vor, wenn ein Kunde vom Vermieter / Verkäufer andere Vertragsgelegenheiten erfährt oder über die nachgewiesenen Vertragsgelegenheit mit dem Nachfolger des Vermieters / Verkäufers einen Vertrag schließt oder anstatt zu kaufen mietet oder kauft, anstatt zu mieten. Provisionspflicht besteht auch bei Erwerb durch Zwangsversteigerung, bei Erwerb von Anteilen an Besitzgesellschaften sowie bei wirtschaftlicher Gleichwertigkeit.

§6 Haftungsbeschränkung
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die von uns weitergegebenen Objektinformationen, Unterlagen, Pläne, etc. vom Veräußerer bzw. Vermieter stammen. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir daher nicht. Unsere Angaben sind freibleibend. Zwischenabschluss, Verkauf, Vermietung, Auslassung & Irrtum bleiben vorbehalten. Es obliegt daher unseren Kunden, die darin enthaltenen Objektinformationen & Angaben auf ihre Richtigkeit zu überprüfen. Im Übrigen haftet die Goldberg Immobilien Gruppe Nord GmbH nur bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, dem Fehlen garantierter Eigenschaften oder bei schuldhafter Verletzung einer Kardinalpflicht, Ansonsten nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Distanzierung von allen Links auf unserer Homepage:
„Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angebrachten Links.“

§7 Datenschutz
Der Auftraggeber erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Goldberg Immobilien Gruppe Nord GmbH zur Erfüllung Ihrer Verpflichtungen befugt ist, die notwendigen personenbezogenen Daten des Auftraggebers nach Maßgabe der gesetzlichen Regellungen zu verarbeiten.

§9 Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand, auch für Mahnsachen ist, Stralsund. Handelt es sich auch bei unserem Kunden um einen Kaufmann im Sinne des HGB, so ist als Gerichtsstand auch für Mahnsachen Stralsund vereinbart. Es gilt deutsches Recht.
 
§10 Salvatorische Klausel
Sollte ein oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein oder werden, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt werden. Die unwirksame Bestimmung soll zwischen den Parteien durch eine Regelung ersetzt werden,die den wirtschaftlichen Interessen der Vertragsparteien am nächsten kommt und im Übrigen den Vertraglichen Vereinbarungen nicht zuwiderläuft.

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht binnen vierzehn tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,der Goldberg Immobilien Gruppe Nord GmbH Hauptstraße 69 in 18546 Sassnitz, Tel: 038392/566800, Fax: 038392/566802, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, ein Telefax oder einer E-Mail) über Ihren Entschluss,diesen Vertrag zu widerrufen, informieren